Ihr Warenkorb ist leer
slideshow 1

Referent*innen und Moderation

Rainer Schmidt

führt als Tagesmoderator durch den Pflegetag.

Der evangelische Pfarrer ist als Referent, Moderator, Sportler und Kabarettist bekannt und bereits in verschiedenen Fernsehsendungen u.a. bei Markus Lanz aufgetreten.

Seinen letzten internationalen Auftritt in seiner Sportlaufbahn als Tischtennisspieler hatte er 2008 bei den Paralympics in Peking.

Als Referent wird er häufig zu Vorträgen auch zum Thema Inklusion eingeladen. Einige Kabarett-Auftritte sind auf youtube eingestellt.

Die Moderationen von Rainer Schmidt zeichnen sich aus durch ...
originelle Fragen, humorvolle Überleitungen, Schlagfertigkeit und Respekt vor den Gästen.

Weitere Informationen zu Rainer Schmidt gibt es unter
https://www.schmidt-rainer.com

FOTO: dpa

Ferdi Cebi

aus Paderborn/Nordrhein-Westfalen ist Altenpfleger und engagiert sich als Rapper „Idref“ für ein besseres Image des Berufs. Der Musiker und Pfleger „mit Herz“ hat während des Bundestagswahlkampfes in der „Wahlarena“ Bundeskanzlerin Angela Merkel ins Altenzentrum nach Paderborn eingeladen, was sie auch im letzten Jahr wahr gemacht hat.

„Ich engagiere mich als Rapper „Idref“ musikalisch für die Pflege. Warum? Weil dieser Beruf bessere Rahmenbedingungen braucht und wieder attraktiver für Jüngere werden muss. Wir alle werden älter und es fehlen jetzt schon zu viele Kräfte. Es wird Zeit, die positiven Seiten des Berufs zu betonen, damit alle begreifen, dass wir nicht nur Intimpflege machen. Und diese Menschen, die unser Land wieder aufgebaut haben, verdienen eine würdevolle Betreuung und Pflege. Das alles thematisiere ich in meinen Songs.“

Auf dem Pflegetag im KOMED präsentiert Ferdi Cebi seine Songs und berichtet im Interview aus seinem Pflegealltag.

Mehr zu Ferdi Cebi/“Idref“ auch auf Facebook, youtube und auf Instagram (@idrefderdenker)

Eric Gehl

hat über 25 Jahre internationale Erfahrung als Führungskraft in verschiedenen Unternehmen im Bereich der Telekommunikations- und Plattformindustrie.

Nach einer internationalen Karriere hat er gemeinsam mit seinem Partner Olivier Audouze im Jahr 2011 die Firma Hakisa gegründet. Zusammen mit ihrem Team verfolgen sie das Ziel, Hakisa als Marktführer für Service-Plattformen in lokalen Ökosystemen für z.B. soziale Träger zu etablieren.

Sein Impulsvortrag auf dem Pflegetag: „Löst Digitalisierung den Pflegenotstand? Was Digitalisierung wirklich leisten kann.“

Eric Gehl gibt in seinem Vortrag einen Ausblick auf all diese Tendenzen die Digitalisierung mit sich bringt, macht Sozialen Trägern Mut, den Digitalen Wandel aktiv zu gestalten und zeigt Ansätze auf, wie dies gelingen kann.

Christine Vogler

ist designierte pädagogische Geschäftsführerin für den Berliner Bildungscampus für Gesundheitsberufe, den Charité und Vivantes gemeinsam planen. Über 3.000 Azubis sollen hier in Gesundheitsberufen ausgebildet werden.

Christine Vogler war zuletzt seit 2004 Schulleiterin der Pflegeschule des Wannsee-Schule e.V. Die gelernte Pflegepädagogin und Gesundheits- und Krankenpflegerin ist bereits seit dreißig Jahren im Gesundheitswesen tätig.

2018 wurde sie „als engagierte und erfolgreiche Vorreiterin für eine anspruchsvolle und attraktive Pflegeausbildung“ mit dem Berliner Frauenpreis ausgezeichnet.

Die Vizepräsidentin Deutscher Pflegerat e.V. (DPR) und Mitglied der Gründungskonferenz Bundespflegekammer gilt als Pionierin der generalistischen Pflegeausbildung.

Thema ihres Impulsvortrages auf dem Pflegetag:
„Berufsbild Pflege: Ist Bezahlung alles? Was macht den Pflegeberuf wirklich attraktiv?“

Prof. Dr. rer. cur. Katarina Planer

ist Professorin für Pflege und Pflegemanagement an der Hochschule Esslingen.

Die systemische (Familien-)Therapeutin und Beraterin und staatlich anerkannte Altenpflegerin blickt auf langjährige Leitungserfahrung mehrgliedriger Pflegeeinrichtungen sowie auf Forschungserfahrung als wissenschaftliche Mitarbeiterin (Lehrstuhl für Statistik und standardisierte Verfahren der Pflegeforschung) an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar zurück.

Ihr Impulsvortrag auf dem Pflegetag:
„Wie will ich gepflegt werden: Jahrzehntealte Strukturen auf den Kopf gestellt.“

Weitere Informationen: www.katarina-planer.de